Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.V.

> Projekte > Projektarchiv

Projektarchiv - Details

Ausbildungsmanagement
 
Ausbildungsmanagement Seit Januar 2008 führt die Ausbildungswerkstatt BS e.V. gemeinschaftlich mit dem Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft gGmbH und der Volkshochschule BS in Braunschweig, Salzgitter und Wolfenbüttel das neue Projekt Ausbildungsmanagement im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Braunschweig durch.
 
Ausbildungsmanagement und sozialpädagogische Begleitung
Wenn mittelständische Unternehmen benachteiligte Jugendliche betrieblich ausbilden, können diese Betriebe bei administrativen und organisatorischen Aufgaben von einem Bildungsträger unterstützt werden. Der Bildungsträger wird durch Ihre Agentur für Arbeit oder einen Träger der Grundsicherung beauftragt. Diese Hilfe kann natürlich auch gewährt werden, wenn benachteiligte Jugendliche im Rahmen einer Berufsausbildungsvorbereitung nach dem Berufsbildungsgesetz oder einer Einstiegsqualifizierung qualifizieren möchten (Ausbildungsmanagement).
 
Darüber hinaus können die beauftragten Bildungsträger benachteiligte Jugendliche sozialpädagogisch begleiten, wenn sie sich in einer Berufsausbildungsvorbereitung nach dem Berufsbildungsgesetz bzw. einer Einstiegsqualifizierung nach § 235 SGBIII befinden (Sozialpädagogische Begleitung).
 
Zielgruppe :
Mit der Förderung sollen lernbeeinträchtigte oder sozial benachteiligte Auszubildende unterstützt werden. Ob Ihr Bewerber oder Ihre Bewerberin zu der Zielgruppe gehört, entscheidet die Agentur für Arbeit oder der Träger der Grundsicherung.
 
In Kooperation mit:
Kooperationspartner Ausbildungsmanagement

Download: AG-Flyer-Qualifizierter-NachwuchsAG-Flyer-Qualifizierter-Nachwuchs
 
Kontakt: info@ausbildungswerkstatt-bs.de
Tel.: +49(0)531-26406-0
Fax: +49(0)531-26406-44

 
[ zurück zum Projektarchiv ]


© 2018 Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.V.